Schmal und sparsam – LED Fernseher

Die neuen Fernseher kommen nicht von fernen Planeten und sind auch keine neue Gerätegattung, sondern handelt es sich um LCD Fernseher, die statt der üblichen Leuchtstoffröhren kleine Lämpchen besitzen, die LEDs. Beliebt sind die neuen LED Fernseher nicht nur, weil sie extrem schmal sind, sondern auch durch in der Regel sehr niedrigen Energieverbrauch. Besaßen erst nur einige Verbraucher ein innovatives LED-TV Gerät, so setzen sich die Fernseher immer mehr durch und erfreuen sich großer Beliebtheit. Momentan sind Geräte wie der LED-Fernseher von Samsung UE46D8090 voll im Trend, mit einer Dicke von gerade einem Zentimeter und dem Ruf, aktuell einer der besten LED-Tvs auf dem Markt zu sein.

Edge-LED und Direct-LED Technik

Zwei verschiedenen Arten von Fernsehern mit LEDs stehen zur Auswahl. Bei der Edge-LED Technik sind die kleinen Lampen im Rand des Gehäuses untergebracht und das Licht fällt in die Mitte des Bildschirms. Der Vorteil besteht darin, dass man schmale Fernseher mit etwa 2-3 Zentimeter Tiefe herstellen kann. Einige Fernseher können die Helligkeit der LEDs ändern, und zwar Schritt für Schritt, was den Kontrast vorteilhaft verbessern kann. Ein hoher Kontrast gewährleistet erstklassige Bilder, die voller Leben sind. Zu beachten ist, dass die Abschnitte, die man steuern kann, auf dem Bildschirm recht groß sind. Der Nachteil der LEDs zeigt sich darin, dass bei einigen TV-Geräten die Ränder am Bild ungleichmäßig beleuchtet sind, wenn die Verteilung der Helligkeit nicht optimal funktioniert. Bei der Direct-LED Technik, auch als Full-LED bekannt, sind viele Tausend kleine Lämpchen über den ganzen Bildschirm verteilt und die kleinen Leuchten werden per Elektronik gruppenweise angesteuert. Ein höherer Kontrast als bei den Edge-LED Fernsehgeräten ist die Folge. Beim Vergleich mit einer normalen Hintergrundbeleuchtung per Leuchtstoffröhre ist der Unterschied dann wirklich gewaltig. Der Nachteil der Direct-LED Technik liegt im Preis: Geräte mit dieser innovativen Technik sind noch sehr teuer.

Gut bis Top – Geräte mit LED

Erschwinglich im Preis und wirklich empfehlenswert sind die Geräte von Samsung, UE32D6200 und das Modell UE32D6500, letzterer inklusive USB-Recording. Die beiden Fernseher gehören zu den Besten in der Klasse der 80-cm-Geräte. Eine gute Wahl bietet auch Philips mit dem 42Zoll Fernseher Philips 42PFL7606K, der mit seiner Leistung und erstklassiger Ausstattung wirklich überzeugt. Wer keinen Satellitenempfang braucht, kann beim Preis etwa 100 Euro einsparen, auch auf den 3D-Modus kann man, wenn man möchte, verzichten und spart nochmals. Absolute Top-Fernseher sind aktuell der Samsung UE46D800 und Philips 46PFL706K mit einer traumhaften Bildschirmoberfläche ganz ohne störende Reflexionen! Kontrastreich und Platzsparend werden sich die LED Fernseher weiter durchsetzen und bald aus keinem Wohnzimmer mehr wegzudenken sein. Und falls Sie sich ausführlich informieren möchten, schauen Sie nach einem Anbieter im Internet oder auch bei dem Elektronikhändler in Ihrer Stadt vorbei, und lassen Sie sich beraten.